Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat ihren Negativlauf in der 2. Bundesliga gestoppt. Nach vier Niederlagen in Folge besiegten die Franken den VfL Bochum am 12. Spieltag mit 2:1 (0:0) und kletterten mit 14 Punkten ins Tabellenmittelfeld.

Das Spiel in Kürze

Sebastian Freis (51.) und Sercan Sararer (82.) schossen die Fürther zu den drei Punkten, die der angezählte Ruthenbeck "ohne Wenn und Aber" eingefordert hatte. Selim Gündüz (67.) glich vor 7125 Zuschauern für Bochum, das in den sechs Auswärtsspielen der Saison nur einen Sieg erzielt hat, in einem offenen Spiel zwischenzeitlich aus.

Nach ausgeglichener erster Hälfte stach Kleeblatt-Angreifer Freis kurz nach dem Seitenwechsel nach einem Konter eiskalt zu. Sekunden zuvor hatte Bochums Tim Hoogland auf der Gegenseite die Großchance zur Führung ausgelassen.

Nach dem Gegentor drückte Bochum massiv auf den Ausgleich, der durch Johannes Wurtz (59.) nach starker Einzelaktion fast gelungen wäre. Auf der Gegenseite wurde Fürth durch Konter immer wieder gefährlich. Mit einem trockenen Schuss nach Wurtz-Zuspiel glich Gündüz dann aus. In der Folge drängten beide Teams auf den Sieg - mit dem besseren Ende für Fürth.

>>> Alle Infos zu #SGFBOC

Die Highlights im Spielfilm

  • 24. Minute: Gefährlich!
    Mlapa bekommt den Ball rechts im Strafraum und schießt mit Wucht in die Mitte. Megyeri wehrt ab und das war auch nötig, denn Wurtz stand in der Mitte völlig frei.
  • 26. Minute: Chance für Mlapa
    Da war es erneut gefährlich vor dem Fürther Tor. Mlapa lässt links im Strafraum Franke aussteigen und steht allein vor dem Torwart, aber sein Schuss aus spitzem Winkel misslingt und fliegt in Richtung Seitenauslinie.
  • 38. Minute: Kirsch vergibt
    Dicke Chance zur Führung für die Gastgeber! Berisha erobert den Ball auf rechts und passt in die Mitte. Kirsch kommt in bester Position zum Schuss, aber trifft die Kugel nicht richtig.
  • 51. Minute: Auf der Linie
    Hoogland schießt, Franke klärt auf der Linie!
  • 51. Minute: TOOOR für Fürth!
    Und im direkten Gegenzug die Führung für Fürth. Konter über links, Sararer passt in die Mitte, Kirsch verlängert und Freis netzt per Außenrist ein.
  • 59. Minute: Wurtz vergibt
    Wurtz kann ganz alleine auf Megyeri zulaufen, lässt noch den zurückstürmenden Djokovic aussteigen, scheitert dann aber am Fürther Keeper. Den muss er eigentlich reinmachen!
  • 67. Minute: TOOOR für Bochum!
    Der eingewechselte Gündüz trifft nach Pass von Wurtz perfekt ins kurze Eck. Die Fürther haben vorher ein Foul gesehen, aber es war richtig, weiterlaufen zu lassen.
  • 82. Minute: TOOOR für Fürth!
    Narey passt von rechts scharf in die Mitte, Sararer schießt aufs lange Eck. Riemann ist noch dran, aber kann das Tor nicht verhindern.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet