Köln - Gegen den VfL Bochum feierte der 1. FC Heidenheim den höchsten Sieg seiner Zweitligageschichte. Zu Hause gewann der Club am 28. September 2014 mit 5:0.

  • Es war allerdings auch Heidenheims einziger Zweitligasieg gegen den VfL; aus den seitherigen drei Duellen holte der FCH nur einen Punkt.

  • Insgesamt fielen in den vier Zweitligaduellen beider Vereine 18 Tore, im Schnitt 4,5 pro Partie.

  • Vier Elfmeter wurden in den vier Zweitligaspielen zwischen beiden Teams gepfiffen (je zwei).

  • John Verhoek erzielte in seinen fünf Zweitligapartien gegen den VfL fünf Tore (für St. Pauli und den FSV Frankfurt), davon vier in seinen drei Gastspielen in Bochum.