Lasse Sobiech traf bereits einmal gegen den FC Nürnberg
Lasse Sobiech traf bereits einmal gegen den FC Nürnberg
2. Bundesliga

Kommen die Hamburger aus dem Abwärtstrend raus?

Köln - In sechs der acht Zweitligaheimspiele gegen den 1. FC Nürnberg blieb der FC St. Pauli ohne Gegentor.

    Nürnberg gewann in der vergangenen Saison beide Partien gegen St. Pauli, beide zu null.

    Der 4:0-Hinspielerfolg war Nürnbergs erster Zweitligasieg am Millerntor überhaupt – und für den FC St. Pauli eine der drei höchsten Heimniederlagen seiner Zweitligageschichte.

    Nürnbergs Neuzugang Tobias Kempe erzielte gegen St. Pauli das wichtigste Tor seiner Karriere: am 34. Spieltag 2014/15 Darmstadts 1:0-Siegtreffer, was den Lilien den Aufstieg in die Bundesliga bescherte.

    Abwehrchef Lasse Sobiech ist der einzige Akteur in St. Paulis Kader, der schon mal ein Zweitligator gegen den Club erzielt hat: Beim letzten Sieg der Kiezkicker gegen Nürnberg am 17. April 2015 köpfte er in der 90. Minute das goldene Tor.