München - Der TSV 1860 München hat seine Generalprobe vor dem Zweitliga-Start am Montag gegen den 1. FC Kaiserslautern verpatzt. Gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching unterlag das Team von Trainer Alexander Schmidt trotz 2:0-Führung mit 2:3 (2:1). Die Tore für die "Löwen" erzielten Neuzugang Ola Kamara und Bobby Wood.

Für die Münchner Vorstädter trafen Tobias Schweinsteiger, Stefan Thee und Benjamin Kauffmann. Rob Friend hatte immer noch mit den letzten Symptomen seiner Erkältung zu kämpfen kam ebenso nicht zum Einsatz wie der ebenso erkältete Gzegorz Wojtkowiak.

1860: Kiray - Volz, Vallori, Bülow, Nicu - Stahl, Bierofka - Stoppelkamp, Halfar - Wood, Kamara

Eingewechselt: Lauth, Aygün, Schindler, Feick, Wannenwetsch, Makos, Vollmann, Tomasov, Ziereis, Wolf