Trostberg - Der TSV 1860 München hat im Testspiel bei der FA Trostberg ein Schützenfest gefeiert. Nach 90 Minuten hieß es 23:1 für die "Löwen". Bester Torschütze beim Zweitligisten war Djordje Rakic mit acht Treffern.

Die Trostberger traten gegen die Löwen-Profis mit drei verschiedenen Mannschaften an. Die ersten 30 Minuten spielte die Erste, derzeit Zweiter der A-Klasse, dann die zweite Mannschaft, und die letzten 30 Minute durfte die Dritte ran. 1860-Cheftrainer Reiner Maurer war mit dem Ergebnis zufrieden. "Wir haben hier Werbung in eigener Sache gemacht", meinte der 51-Jährige.

1860, 1. Halbzeit: 30 Tank - 2 Rukavina, 26 Schindler, 20 Benjamin, 27 Feick - 6 Stahl, 7 Bierofka (32. Vocaj) - 25 Karger, 28 Halfar - 11 Lauth, 9 Rakic

1860, 2. Halbzeit: 30 Tank - 32 Wolff, 4 Bülow, 23 Rech, 17 Buck - 24 Vocaj, 6 Stahl - 36 Knezevic, 34 Jevtic - 9 Rakic, 18 Schäffler

Tore: 0:1 Bierofka (7.), 0:2 Bierofka (9.), 0:3 Halfar (13.), 0:4 Lauth (14.), 0:5 Rakic (18.), 0:6 Rakic (21.), 0:7 Bierofka (24.), 0:8 Lauth (30.), 0:9 Lauth (32., Foulelfmeter), 0:10 Halfar (34.), 0:11 Rakic (36.), 0:12 Rakic (40.), 0:13 Rakic (42.), 0:14 Buck (46.), 0:15 Knezevic (51.), 0:16 Schäffler (51.), 0:17 Jevtic (58.), 1:17 Bozner, 1:18 Jevtic (61.), 1:19 Rakic (62.), 1:20 Knezevic (69.), 1:21 Schäffler (83.), 1:22 Rakic (85.), 1:23 Rakic (87.)