München - Reiner Maurer testet seine "Löwen" zu einem guten Zweck: Am Mittwoch, 10. November, 19 Uhr, bestreiten die 1860-Profis im Stadion des ATSV Kelheim ein Testspiel gegen eine Kelheimer Kreisauswahl. Die kompletten Spieleinnahmen kommen der ortsansässigen Caritas zu Gute.

Initiator des Engagements für die ortsansässige Caritas ist Reinhard Listl: "Ich wollte der Stadt etwas zurückgeben und etwas Gutes tun", so der Hotelbesitzer, der vor Ort den neu gebauten "Wittelsbacher Hof" eröffnete.

Wettberg coacht Kelheimer Kreisauswahl

Reinhard Listl wendete sich deshalb bei dem Richtfest für sein Hotel im Frühjahr an Karsten Wettberg. Der 68-Jährige, der aufgrund seiner Scouting-Tätigkeit bei den Löwen in regelmäßigen Kontakt mit Trainer Reiner Maurer steht, zögerte nicht lange und engagierte sich für die Realisierung des Benefizspiels.

Der ehemalige 1860-Vizepräsident selbst wird bei dem Testkick als Coach der Kreisauswahl auf der Bank sitzen. Derzeit stellt er gemeinsam mit Spielgruppenleiter Richard Sedlmaier ein schlagkräftiges Team zusammen und "scoutet" dafür in der gesamten Kelheimer Region.