München - Der TSV 1860 München hat sich dazu entschieden, Torsten Fröhling zu beurlauben. Neuer Löwen-Cheftrainer wird Benno Möhlmann.

"Wir bedauern es sehr, dass wir uns nach einer ausführlichen Analyse und reiflicher Überlegung zu diesem Schritt gezwungen sahen", erklärt 1860-Geschäftsführer Markus Rejek. "Wir hätten uns sehr gewünscht, dass sich unter Torsten Fröhling der Erfolg einstellt. Fakt ist allerdings auch, dass wir bisher zu wenig Punkte geholt haben. In den letzten Wochen war keine erkennbare Entwicklung vorhanden und der Anschluss an das Mittelfeld ist in Gefahr. Nach zehn Spieltagen sahen wir uns deshalb in der Verantwortung, zu handeln. Torsten sind wir zu großem Dank verpflichtet. Er hat in der letzten Saison in einer äußerst schwierigen Phase übernommen und gemeinsam mit unserer Mannschaft den Klassenerhalt geschafft. Unser Wunsch ist es, dass er uns als Mensch und Trainer erhalten bleibt. Deshalb möchten wir ihn in Zukunft sehr gerne weiterhin bei uns im Nachwuchsbereich integrieren", so der 47-Jährige.

Benno Möhlmann kommt mit der Erfahrung von über 500 Zweitliga-Spielen und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.