Paderborn - Einen gelungenen Einstieg in die Testspiele während der Vorbereitung auf die neue Saison erwischte der SC Paderborn in Peckelsheim.

Bei schwül-warmer Witterung und Temperaturen um 30°C siegten die Paderborner gegen eine Kreisauswahl Warburg mit 14:0 (6:0). Gleich vierfach trug sich Mannschaftskapitän Markus Krösche in die Torschützenliste ein.

"Die Jungs sollten Spielfreude entwickeln und gut miteinander kombinieren. Das haben sie über weite Strecken sehr gut gemacht. Wir haben uns viele Torchancen herausgespielt und hätten noch mehr Treffer erzielen können", war Chef-Trainer Roger Schmidt mit dem Auftritt seiner Schützlinge zufrieden.

SC Paderborn: Kruse (46. Burchert), Wemmer (46. Schmik), Gonther, Mohr (46. Strohdiek), Bertels, Krösche (46. Erlbeck), Alushi (46. Guié-Mien), Brandy (46. Klotz), Brückner (46. Kocatepe), Kara (46. Meha), Taylor (46. Mosquera).

Tore:
0:1 (15.) Krösche
0:2 (19.) Brandy
0:3 (20.) Krösche
0:4 (33.) Taylor
0:5 (35.) Krösche
0:6 (37.) Krösche
0:7 (48.) Klotz
0:8 (60.) Mosquera
0:9 (67.) Kocatepe
0:10 (69.) Gonther
0:11 (78.) Mosquera
0:12 (80.) Mosquera
0:13 (82.) Klotz
0:14 (85.) Erlbeck