Köln - Der 1. FC Union Berlin hat 31 Tore erzielt – das sind genauso viele wie Spitzenreiter Leipzig - nur Freiburg und Nürnberg trafen öfter.

  • Es hätten noch mehr Tore sein können, doch nur Nürnberg scheiterte häufiger an Latte oder Pfosten (13 Mal) als Union (zwölf Mal).

  • Nur zwei Mannschaften nutzen ihre Großchancen besser als Union (57 Prozent).

  • Union profitierte am häufigsten beim Torerfolg von einem schweren Fehlerdes Gegners (fünf Mal).

  • Das Problem: Die Eisernen haben auch 30 Gegentore kassiert (nur Paderborn, Duisburg und Fürth mehr). Die drittbeste Offensive ist also zugleich die viertschlechteste Defensive.