Zusammenfassung

  • Magdeburg und Bielefeld trennen sich torlos
  • Die Partie am Montagabend war dennoch intensiv und temporeich
  • Magdeburg wartet weiterhin auf den ersten Sieg

Magdeburg - Der 1. FC Magdeburg muss weiter auf den ersten Zweitligasieg der Vereinsgeschichte warten. Der Aufsteiger kam im Montagsspiel des 5. Spieltages der 2. Bundesliga gegenDSC Arminia Bielefeldnicht über ein 0:0 hinaus. Das Team von Trainer Jens Härtel liegt mit drei Punkten nur auf Platz 16, Bielefeld ist mit acht Zählern Neunter.

>>> Jetzt beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Vor 19.794 Zuschauern in der MDCC-Arena in Magdeburg starteten die Gäste aus Bielefeld ambitionierter in die Begegnung. Die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene konnte sich aber keine zwingende Torchance herausspielen. Ein zu schwach getretener Freistoß von Florian Hartherz (16.) sowie auf der Gegenseite ein Schuss von Marcel Costly (38.), den Arminia-Torhüter Stefan Ortega parierte, waren in der ersten Hälfte das höchste der Gefühle. 

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Der Punkt fühlt sich nicht nach genug an. Die Jungs haben Gas gegeben und gekämpft. Alexander Brunst hat einen tollen Einstand gegeben und super pariert" Maik Franz (Leiter der Lizenzspielerabteilung in Magdeburg)

>>> Etwas verpasst? #FCMDSC im Liveticker nachlesen!

Kurz nach Wiederanpfiff hatte Andreas Voglsammer die große Chance auf die Führung, doch der Bielefeld-Stürmer scheiterte per Kopf aus kurzer Distanz an FCM-Torhüter Alexander Brunst (52.). Auf der Gegenseite verfehlte ein Kopfball von Christian Beck (61.) nur hauchdünn das Tor. 

"Hier wäre mehr möglich gewesen. Wir hätten die Chancen im letzten Drittel besser nutzen müssen. Dennoch war wichtig, dass die Null stand" Andreas Voglsammer (Arminia Bielefeld)

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

SID

Gefahrenherd vor dem Bielefelder Tor: Marcel Costly
Gefahrenherd vor dem Bielefelder Tor: Marcel Costly © gettyimages / Ronny Hartmann
Magdeburgs Keeper Brunst hält seinen Kasten sauber
Magdeburgs Keeper Brunst hält seinen Kasten sauber © imago / Jan Huebner