Mit einem Doppelpack schießt Anthony Modeste den 1. FC Köln zum Heimsieg gegen Sandhausen - © imago/mika
Mit einem Doppelpack schießt Anthony Modeste den 1. FC Köln zum Heimsieg gegen Sandhausen - © imago/mika
2. Bundesliga

Modeste-Doppelpack: 1. FC Köln schlägt Sandhausen dank Leistungssteigerung mit 3:1

Köln - Rückkehrer Anthony Modeste hat den 1. FC Köln vor einem Rückschlag im Aufstiegsrennen bewahrt. Der eingewechselte Franzose traf im ersten Heimspiel seit seiner Rückkehr (83./90.+5) doppelt und führte den FC gegen den SV Sandhausen zum wichtigen 3:1 (0:1)-Sieg. Köln kletterte damit wieder auf den zweiten Tabellenplatz.

>>> Anmelden, tippen und gewinnen - alle Infos zur Tippspiel-Sonderwertung

Schon bei seinem Comeback beim jüngsten 2:3 in Paderborn hatte Modeste gleich nach seiner Einwechslung getroffen, nun war er in der 83. Minute per Kopf und in der Nachspielzeit nach einem Sandhäuser Abwehrfehler (90.+5) für den 1. FC Köln erfolgreich. Zuvor hatte Andrew Wooten (4.) zur frühen Führung für die Gäste aus Sandhausen getroffen, die mit nur einem Sieg aus den vorangegangenen zwölf Ligaspielen angereist waren. Dominick Drexler (49.) sorgte kurz nach der Pause für den Ausgleich.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Dominick Drexler erzielt gegen den SV Sandhausen den Ausgleichstreffer für den 1. FC Köln - imago/Herbert Bucco

Vor 49.600 Zuschauern schockte der Abstiegskandidat den Favoriten schon nach nicht einmal vier Spielminuten: Die Gäste störten von Beginn an früh den Kölner Spielaufbau und hatten damit Erfolg, Dennis Diekmeiers Flanke von der rechten Seite verwertete Wooten zur Führung.

>>> Etwas verpasst? #KOESVS im Liveticker nachlesen!

In der Folge fand der FC lange nicht zu seinem dominanten Spiel und arbeitete vor allem mit langen Bällen, bis zur Pause kam Anfangs Mannschaft nur zu einer echten Torchance: Jhon Cordobas Heber (45.+1) strich knapp über die Latte.

>>> Schema, Aufstellungen und Statistiken

Köln kam dann leicht verbessert aus der Kabine, Drexler traf nach einem Freistoß von Johannes Geis aus kurzer Distanz. Wenig später hatte Marco Höger (59.) beinahe per Hacke Erfolg, in der Schlussphase vergab erneut Cordoba (81.) völlig frei. Doch dann schlug Modeste zweimal zu und ließ die FC-Fans jubeln.

Durch Andrew Wooten gehen die Sandhäuser bereits nach vier Minuten in Führung - imago/Eibner
Per Kopf besorgt Anthony Modeste das 2:1 für den 1. FC Köln - imago/DeFodi
Der berühmte Brillen-Jubel des Franzosen darf natürlich nicht fehlen - imago/DeFodi