Zusammenfassung

  • Jahn und FCK trennen sich unentschieden.

  • Saller trifft auf der einen Seite, Andersson auf der anderen.

  • Der SSV-Rückstand auf Relegationsplatz drei beträgt weiter fünf Punkte.

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern und der SSV Jahn Regensburg haben 1:1 (0:1) gespielt. Benedikt Saller (6.) und Sebastian Andersson (73.) erzielten die Tore des Nachmittags.

Der Jahn kam mit viel Schwung in die Partie und belohnte sich schnell: In der 6. Minute brachte Saller die Gäste mit einem wuchtigen Flachschuss ins linke Eck in Führung.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker!

Kaiserslautern bemühte sich anschließend offensiv, übernahm Mitte der ersten Halbzeit auch die Initiative. Lukas Spalvis per Kopf (38.) und Osayamen Osawe (44.) vergaben aber vielversprechende Chancen.

"Wir nehmen den Punkt allein für den Kopf mit. Die Leistung hat gestimmt. Wir werden weiter versuchen, näher heranzukommen." Marcel Correia (1. FC Kaiserslautern)

>>> Was verpasst? #FCKREG hier im Liveticker nachlesen!

Im zweiten Durchgang verbuchte erneut das Team von Trainer Achim Beierlorzer die erste Gelegenheit. Joshua Mees scheiterte mit einem Fernschuss an Rote-Teufel-Keeper Marius Müller (54.). Der eingewechselte Andersson hatte wenig später die Möglichkeit zum Ausgleich, Jahn-Schlussmann Philipp Pentke parierte seinen flachen Versuch aber (62.). Wenig später war der Joker mit einem satten Abschluss dann erfolgreich (73.).

>>> Hier klicken für Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Benedikt Saller und Co. jubeln früh
Benedikt Saller und Co. jubeln früh © imago / Janne