Kaiserslautern -  Der 1. FC Kaiserslautern nutzt die Länderspielpause im November, um ein Testspiel gegen einen hochkarätigen Gegner zu absolvieren: Am Freitag, 14. November 2014, reisen die Roten Teufel zu Borussia Mönchengladbach. Anpfiff der Partie beim aktuellen Tabellendritten der Bundesliga ist um 14 Uhr auf dem Fohlenplatz im Borussia Park.

Für Borussia Mönchengladbach läuft es bisher rund in dieser Saison: In der Bundesliga stehen die Fohlen aktuell auf Tabellenplatz drei und erst kürzlich sicherten sie sich gegen Eintracht Frankfurt den Einzug ins DFB-Pokal-Achtelfinale. Auch auf europäischer Ebene weiß sich die Elf von Gladbach-Cheftrainer Lucien Favre in Szene zu setzen. Nach erfolgreichen Play-off-Spielen gegen den FK Sarajevo, gegen den die Borussia insgesamt zehn Tore erzielte, ist auch der Start in die Gruppenphase der UEFA Europa League geglückt.
 
In der Bundesliga gab es das Duell FCK gegen Gladbach insgesamt 80 Mal, in der 2. Bundesliga nur zweimal. Während die Duelle im Unterhaus jeweils unentschieden endeten, hatten die Roten Teufel im Oberhaus das Nachsehen: Hier stehen 26 Siege der Pfälzer insgesamt 39 Siegen der Borussen gegenüber.