Ein neuer Angreifer für den 1. FSV Mainz 05: Der montenegrinische Nationalspieler Dragan Bogavac wird in Mainz einen Zweijahresvertrag bis 2010 unterschreiben, er wechselt als vertragsfreier Spieler ablösefrei zu den 05ern.

Der 28-Jährige hat seit 2005 in der Zweiten Bundesliga für Wacker Burghausen, die TuS Koblenz und zuletzt für den SC Paderborn in 84 Zweitligaspielen 23 Tore erzielt. Bogavac empfahl sich bei seinen beiden Auftritten als Gastspieler der Mainzer gegen den Bahlinger SC (4:0) und den SC Freiburg (0:1) beim AXA Kaiserstuhl-Cup am Wochenende für einen Vertrag.

Torgefährlicher Spielertyp

"Dragan Bogavac hat sich in der 2. Bundesliga bereits bewährt und ist als aggressiver, dribbelstarker und torgefährlicher Spielertyp eine perfekte Ergänzung für den Angriff unserer Mannschaft", sagt 05-Manager Christian Heidel.

"Bogavac hat uns bei seinen Auftritten als Gastspieler überzeugt, er ist fit und kann uns auch direkt weiterhelfen, da wir aufgrund der Verletzungen von Felix Borja und Petr Ruman und der Sperre von Aristide Bancé einen weiteren starken Angreifer gut gebrauchen können."