ANZEIGE

Um Punkt 13:08 Uhr ist die Mannschaft des FC Schalke 04 auf dem Flughafen von Valencia gelandet, um das sechstägige Trainingslager zu beginnen.

Nachdem der Tross seine Zimmer im Sporthotel La Calderona bezogen hatte, bat Trainer Fred Rutten auch schon zur ersten Einheit.

Bewegung nach langem Flug

Auf dem Platz am benachbarten Valencia Golf Hotel, der von den Schalker belegt werden kann, ging es am nachmittag erstmals rund. "Heute wollten wir uns nach dem zweieinhalbstündigen Flug gut bewegen, viel mit dem Ball machen", sagte Rutten hinterher.

Bei der 75-minütigen Trainingssession waren auch Benedikt Höwedes und Christian Pander, die am Donnerstag beim Spiel gegen TOP Oss noch pausiert haben, wieder mit von der Partie.

Passen mussten indes Orlando Engelaar wegen seines Muskelfaserrisses sowie Kevin Kuranyi mit Oberschenkel-Problemen. Sie arbeiteten mit Fitnesstrainer Rouven Schirp im Hotel La Calderona.