ANZEIGE

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 29. Spieltags auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

706 - In dieser Saison fielen erst 706 Treffer und damit nach 29 Spieltagen so wenige wie letztmals in der Saison 2009/10. In der letzten Spielzeit war es zu diesem Zeitpunkt fast 100 mehr (802).

Serien

20 - Wolfsburg hat keines der letzten 20 Bundesliga-Heimspiele verloren und damit den Vereinsrekord eingestellt - nach sechs Heimsiegen in Folge gab der VfL gegen Schalke aber wieder Punkte im eigenen Stadion ab.

14 - Der FC Bayern hat gegen Hoffenheim keines der 14 Spiele verloren, es gab 10 Siege und 4 Unentschieden.

13 - Hannover hat keines der letzten 13 Spiele gewonnen, für die Niedersachsen ist das die zweitlängste Negativserie in der Bundesliga überhaupt.

9 - in Frankfurt blieben zwei Serien bestehen; die Borussen sind seit 9 Partien ungeschlagen, die Hessen verloren keines der letzten 9 Heimspiele.

8 - Leverkusen hat die letzten 8 Heimspiele gegen Hannover mit insgesamt 21:1 Toren alle gewonnen.

7 - Leverkusen gewann das 7. Bundesliga-Spiel in Folge, innerhalb einer Saison gab es für Bayer nie eine längere Serie (nur im Herbst 2001 feierte die Werkself ebenfalls 7 Siege hintereinander).

6 - Der HSV stellte mit dem sechsten torlosen Spiel in Folge einen neuen Vereinsnegativrekord auf.

4 - Hoffenheim hat die letzten 4 Pflichtspiele alle verloren - das ist die längste Niederlagen-Serie unter Trainer Markus Gisdol.

5 - Augsburg gewann zum 5. Mal in Folge gegen den VfB Stuttgart, eine solche Siegesserie gelang dem FCA zuvor noch gegen keinen Verein.

5 - Schalke blieb im fünften Spiel in Folge sieglos, das gab es zuletzt Ende 2012 am Ende der Amtszeit von Huub Stevens – unter Di-Matteo-Vorgänger Jens Keller war S04 also nie so lange ohne Sieg.

Tore

7 - Shinji Okazaki schnürte seinen 7. Doppelpack in der Bundesliga – so oft gelang dies keinem anderen Japaner.

9 - 9 seiner 12 Saisontore erzielte Okazaki auswärts, ist in der Fremde der erfolgreichste Spieler der Liga.

158 - mit dem 158. Eckball diese Spielzeit gelang Bayer Leverkusen beim 1:0 erstmals diese Saison ein Tor.

118 - Für Hakan Calhanoglu war es die 118. Ecke, die er im Bayer-Trikot schlug und die erstmals ein Tor zur Folge hatte.

1899 - Sebastian Rode traf wie schon im Hinspiel gegen die TSG, erzielte beide Saisontore gegen 1899 Hoffenheim.

30 - Paderborn kassierte bereits 30 Gegentreffer in der Rückrunde und damit mehr als jedes andere Team.

Jubiläen

500 - Werder feierte den 500. Heimsieg seiner Bundesliga-Geschichte. Diese Marke durchbrachen bislang nur die Bayern.

250 - Bayern München blieb zum 250. Mal in einem Bundesliga-Gastspiel ohne Gegentor, sonst schaffte dies kein Team öfter als 174-mal.

150 - Bremen schoss das 150. Bundesliga-Tor gegen den HSV.

Sonstiges 

8 - Köln spielte zum 8. Mal in dieser Saison 0:0, das ist schon jetzt ein neuer ewiger Bundesliga-Rekord.

6 - Im zehnten Spiel unter Pal Dardai spielte Hertha zum 6. Mal zu null - schon doppelt so oft wie in den vorherigen 19 Saisonspielen unter Jos Luhukay.

29 - Im 29. Saisonspiel von Eintracht Frankfurt fielen erstmals gar keine Tore.

11 - Paderborn blieb im 15. Gastspiel schon zum 11. Mal ohne Torerfolg und damit so oft wie kein anderes Team.

14 - Leverkusen blieb zum 14. Mal in dieser Spielzeit ohne Gegentor und stellte damit den Vereinsrekord aus der Saison 1989/90 ein.