ANZEIGE

Hoffenheim - Tim Wiese ist neuer Kapitän der TSG 1899 Hoffenheim. Cheftrainer Markus Babbel hat den sechsfachen Nationaltorhüter am Donnerstag zum Spielführer des Bundesligisten gemacht. Der 30-Jährige beerbt damit Andreas Beck, der das Amt im Anschluss an die vorangegangene Spielzeit abgegeben hatte.

Wiese wird die Kapitänsbinde erstmals am kommenden Samstag im Testspiel beim Regionalligisten SV 07 Elversberg (14 Uhr) tragen. Cheftrainer Babbel sagte zu seiner Entscheidung: "Ich habe immer gesagt, dass ich einen gestandenen Spieler zum Kapitän machen werde. Einen Profi, der die Erfahrung und die Ausstrahlung hat, dieses wichtige Amt zu übernehmen. Dazu war mir wichtig, dass derjenige im Normalfall Stammspieler sein wird und auch außerhalb des Platzes Gehör findet. All dies trifft auf Tim Wiese zu."

Wiese selbst geht entspannt an die für ihn neue Aufgabe heran: "Diese zusätzliche Verantwortung ist kein Problem für mich, das habe ich ja auch vorher schon gesagt. Das Vertrauen des Trainers ehrt mich natürlich und ich werde als Kapitän alles dafür tun, dieser Mannschaft zum Erfolg zu verhelfen. Das gleiche würde ich aber übrigens auch ohne die Binde am Arm machen." Auch den neuen Mannschaftsrat hat Markus Babbel am Donnerstag benannt. Hierzu zählen neben Tim Wiese die TSG-Profis Marvin Compper, Sejad Salihovic, Fabian Johnson und Sebastian Rudy.