ANZEIGE

Es wurde düster um die "Knappen": Die Trainingseinheit am Dienstagnachmittag (3. November) pfiff Chef-Trainer Felix Magath erst ab, als der Ball nur noch schemenhaft zu erkennen war. Gar nicht zu sehen war Schalkes Kapitän.

"Heiko Westermann hat leichte Kapselprobleme", klärte Magath auf, "für das Spiel bei Bayern München sollte er aber wieder einsatzbereit sein." Dafür drehte Lewis Holtby bei der Einheit im Parkstadion ebenso seine Runden wie Levan Kenia. Beide laborieren derzeit an Fußprellungen, doch während es für den Georgier noch nicht so rund läuft wie gewünscht, rechnet der Coach damit, dass Holtby bis Samstag (7. November) rechtzeitig fit wird.