ANZEIGE

Paderborn - Der SV Werder Bremen hat im sechsten Vorbereitungsspiel die erste Niederlage kassiert. Die Bremer unterlagen beim Zweitligisten SC Paderborn mit 1:2. Paderborn, das bereits in fünf Tagen in seine Zweiligasaison startet, ging im ersten Durchgang der Partie durch Deniz Yilmaz (35.) in Führung, Zlatko Junuzovic (58.) glich nach der Halbzeitpause per sehenswertem Hackentor zum 1:1 aus. Thomas Bertels (73.) erzielte den Siegtreffer für den SCP.

Überraschend fiel das 1:0 für Paderborn. Deniz Yilmaz, Gastspieler beim SCP, bekam den Ball an der rechten Strafraumgrenze, ließ Lukimya stehen und veredelte seine Aktion mit einem Drehschuss. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Werder begann den zweiten Durchgang engagiert - und belohnte sich selbst. Nach Flanke von Florian Hartherz beförderte Junuzovic den Ball mit der Hacke ins Tor.

Doch Paderborn schlug zurück. Diego Demme spielte einen langen Ball in die Spitze auf Bertels, der auf der rechten Bremer Verteidigungsseite Stevanovic überlief und den Ball flach links an Keeper Wolf vorbei schob (73.). Den abermaligen Rückstand verdauten die Grün-Weißen nur schwer, Paderborn blieb am Drücker und brachte den Vorsprung über die Zeit.

Paderborn: Kruse - Wemmer, Vrancic (76. Poljanec), Strohdiek, Bertels - Meha (76. Ornatelli), Krösche (63. Zeitz), Brückner (63. Ziegler), Feisthammel (76. Gulde) - Kempe (54. Demme), Yilmaz.

Bremen: Wolf, Gebre Selassie (46. Stevanovic, Lukimya, Sokratis, Hertherz - Hunt (63. Ianiovski), Junuzovic (63. Kroos), Trybull (63. Trinks) - Füllkrug, Petersen (46. Arnautovic), Elia (63. Ekici)

Tore: 1:0 (35.) Yilmaz, 1:1 (58.) Junuzovic, 2:1 (74.) Bertels