ANZEIGE

Aufwärts ging es bis Freitag bei Bremens Per Mertesacker, der unter der Woche an einem grippalen Infekt litt.

Im Abschlussspiel vor der Karlsruhe-Reise meldete er sich dafür umso eindrucksvoller zurück und traf zwei Mal. "Zwei Tore, das sind richtig gute Vorzeichen für Samstag", so Mertesacker und Torsten Frings klopfte ihm auf die Schulter: "Merte, du Goalgetter, du musst in der Startelf stehen." Ob sich die Einschätzung von Thomas Schaaf damit deckt, ließ der Trainer noch offen.