ANZEIGE

Bremen - Der 1. FC Köln verlor erstmals seit über 25 Jahren ein Bundesliga-Spiel nach einer Zwei-Tore-Führung zur Halbzeit - das war dem FC zuletzt im Januar 1986 gegen Bayer Leverkusen passiert (ebenfalls 2:3).

  • Der 1. FC Köln kassierte die dritte Auswärtsniederlage in Folge - die vergangenen drei Heimspiele wurden hingegen alle gewonnen.

  • Werder gewann zum fünften Mal in dieser Saison nach einem Rückstand - Ligaspitze.

  • Die Bremer feierten im sechsten Heimspiel dieser Saison ihren fünften Sieg.

  • Claudio Pizarro markierte den zweiten lupenreinen Hattrick seiner Bundesliga-Karriere - der erste war ihm am 19. September 1999 bei Werders 7:2-Sieg in Wolfsburg gelungen.

  • Erstmals seit fünf Jahren trat Pizarro in der Bundesliga zu einem Elfmeter an, erstmals seit zehn Jahren verwandelte er in der Bundesliga einen Strafstoß.

  • Michael Rensing hatte in der zweiten Hälfte fast doppelt so viele Ballkontakte (29) wie die nächstbesten Kölner (Eichner und Lanig je 15).

  • Alle nunmehr zwölf Elfmeter in der Bundesliga gegen Rensing wurden verwandelt.

  • Werder gab 31 Torschüsse ab - so viele wie seit zweieinhalb Jahren in keinem Bundesliga-Spiel mehr.

  • Die Rote Karte gegen Sereno war bereits der dritte Platzverweis gegen einen Kölner in dieser Saison, zudem verursachte der FC nunmehr schon fünf Elfmeter.