ANZEIGE

Zell am Ziller - Werder Bremen präsentiert sich in der Saisonvorbereitung weiter in guter Form und hat am Mittwochabend gleich zwei Testspielsiege eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik setzte sich zunächst gegen Zweitligist 1860 München mit 3:1 (2:0) durch.

Topstürmer Franco di Santo (3.) sowie die Nachwuchsspieler Maximilian Eggestein (35.) und Florian Grillitsch (88.) erzielten die Treffer für Werder. Stephan Hain (84.) verkürzte zwischenzeitlich für die Münchner.

Gleich im Anschluss bestritten die Bremer in ihrem Trainingslager im Zillertal einen weiteren 90-minütigen Test gegen eine Tiroler Regionalauswahl und setzten sich mit 4:0 (4:0) durch. Levin Öztunali (13.), Cedric Makiadi (22.), Izet Hajrovic (32.) und erneut Grillitsch (45.) waren erfolgreich.

Zuletzt hatte Bremen bereits ein Blitzturnier in Salzburg gewonnen und dabei den FC Valencia und Gastgeber RB Salzburg geschlagen.

TSV 1860 München: Ortega - Claasen, Bülow (46. Degenek), Schindler, Wittek (64. Kovac), Stahl (64. Neudecker), Kagelmacher, Adlung (64. Vollmann), Wolf (46. Hain), Okotie (46. Simon), Rama (46. Mulic)

Werder Bremen: Wiedwald - Gebre Selassie, Pavlovic, Hüsing, Sternberg, Bargfrede (46. Grillitsch), Fritz, Junuzovic, Eggestein, Ujah, Di Santo

Tore: 1:0 Di Santo (3.), 2:0 Eggestein (35.), 2:1 Hain (84.), 3:1 Grillitsch (89.)

Tirol-Auswahl: Wimpissinger - Eberharter, Angerer, Egger, Gruber, Schiestl, Kogler, Wechselberger, Gruber, Jochriem, Gstrein

Werder Bremen: Oelschlägel (59. Pachulski) - Zander, Gálvez, Lukimya, Garcia, Kroos, Makiadi, Öztunali, Grillitsch (bis 46.), Bartels, Hajrovic

Tore: 1:0 Öztunali (11.), 2:0 Makiadi (21.), 3:0 Hajrovic (32.), 4:0 Grillitsch (45.)