Köln - Die heißeste Challenge im Fußball hat einen Sieger gefunden. Marco Reus von Borussia Dortmund ist euer Bundesliga Idol 2016 und damit der Nachfolger von Chicharito.

Im Finale der Wahl auf dem englischen Twitter-Account der Bundesliga setzte sich Reus gegen seine beiden Teamkollegen Pierre-Emerick Aubameyang und Shinji Kagawa sowie gegen den Schalker Atsuto Uchida durch.

>>> Hier geht's direkt zum englischen Twitter-Kanal @Bundesliga_EN

Das Endergebnis:

Reus kam in dieser Saison eindrucksvoll nach einer langen Verletzung zurück und zeigte direkt wieder, wie wertvoll er für seine Mannschaft ist. Der Nationalspieler erzielte gleich in seinem ersten Spiel nach der Rückkehr drei Treffer in der Champions League gegen Legia Warschau und kurz darauf beim 1:1 in Köln auch sein erstes Saisontor in der Bundesliga. Die beeindruckende Statistik dazu: In den letzten 16 Bundesliga-Spielen mit Treffern von Reus blieb Dortmund ungeschlagen (13 Siege, drei Remis).

Wer sich sein Bundesliga-Idol gerne zuhause an die Wand hängen möchte, kann das nun tun. Das Poster vom Gewinner der Wahl gibt es jetzt hier zum Download!

Zeitplan:

Qualifikation:

Freitag, 9. Dezember - Sonntag, 11. Dezember

Gruppenphase:

Gruppe A: Montag, 12. Dezember, 14.00 Uhr - Dienstag, 13. Dezember, 14.00 Uhr

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) - 49 Prozent

Thomas Müller (FC Bayern München) - 28 Prozent

Marco Fabian (Eintracht Frankfurt) - 17 Prozent

Kevin Kampl (Bayer 04 Leverkusen) - 6 Prozent

Gruppe B: Dienstag, 13. Dezember, 14.00 Uhr - Mittwoch, 14. Dezember, 14.00 Uhr

Marco Reus (Borussia Dortmund) - 41 Prozent

Robert Lewandowski (FC Bayern München) - 33 Prozent

Emil Forsberg (RB Leipzig) - 4 Prozent

Genki Haraguchi (Hertha Berlin) - 22 Prozent

Gruppe C: Mittwoch, 14. Dezember, 14.00 Uhr - Donnerstag, 15. Dezember, 14.00 Uhr

Javier 'Chicharito' Hernandez (Bayer 04 Leverkusen) - 41 Prozent

Atsuto Uchida (FC Schalke 04) - 40 Prozent

Christian Pulisic (Borussia Dortmund) - 15 Prozent

Anthony Modeste (1. FC Köln) - 4 Prozent

Gruppe D: Donnerstag, 15. Dezember, 14.00 Uhr - Freitag, 16. Dezember, 14.00 Uhr

Shinji Kagawa (Borussia Dortmund) - 57 Prozent

Manuel Neuer (FC Bayern München) - 25 Prozent

Claudio Pizarro (SV Werder Bremen) - 13 Prozent

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04) - 5Prozent

Halbfinals:

Halbfinale 1: Samstag, 17. Dezember, 14.00 Uhr - Sonntag, 18. Dezember, 14.00 Uhr

Atsuto Uchida (FC Schalke 04) - 47 Prozent

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) - 27 Prozent

Robert Lewandowski (FC Bayern München) - 18 Prozent

Manuel Neuer (FC Bayern München) - 8 Prozent

Halbfinale 2: Sonntag, 18. Dezember, 14.00 Uhr - Montag, 19. Dezember, 14.00 Uhr

Shinji Kagawa (Borussia Dortmund) - 47 Prozent

Marco Reus (Borussia Dortmund) - 27 Prozent

Javier 'Chicharito' Hernandez (Bayer 04 Leverkusen) - 14 Prozent

Thomas Müller (FC Bayern München) - 12 Prozent

Finale: Mittwoch, 21. Dezember, 14 Uhr - Donnerstag, 22. Dezember, 14 Uhr

Marco Reus (Borussia Dortmund) - 33 Prozent

Atsuto Uchida (FC Schalke 04) - 30 Prozent

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) - 20 Prozent

Shinji Kagawa (Borussia Dortmund) - 17 Prozent