ANZEIGE

Dortmund - Zwei Tage vor dem Bundesligaheimspiel gegen den VfL Wolfsburg ist die Personalsituation bei Borussia Dortmund unverändert.

Sven Bender, der sich im Pokalspiel gegen Dresden verletzt hatte und in Stuttgart zur Pause mit einem Taubheitsgefühl im linken Fuß ausgewechselt werden musste, könnte "idealerweise am Freitag ins Mannschaftstraining zurückkehren", so Cheftrainer Jürgen Klopp.

Gute Nachrichten gibt es von Lucas Barrios, dem der Coach bescheinigt, körperlich wieder "bei 100 Prozent" zu sein.