ANZEIGE

Seit 13 Punktspielen ist Bayern gegen den Hauptstadt-Klub ungeschlagen (8 Siege).

  • Aus den letzten 9 Gastspielen beim FCB holte die Hertha nur 1 Punkt. Bei der letzten Begegnung zwischen beiden Teams am 34. Spieltag der Vorsaison in München gaben Ottmar Hitzfeld und Oliver Kahn beim 4-1-Sieg einen feierlichen Ausstand.

  • Luca Toni sicherte sich mit seinen Saisontoren 22 bis 24 die Torjägerkanone. Seit nunmehr 12 Punktspielen - und damit ligaweit am längsten - ist der Rekordmeister ohne Niederlage.

  • Allerdings konnten die Münchner zuletzt erstmals im Jahr 2008 2 Punktspiele in Folge nicht gewinnen.

  • Bayern blieb als einziger Bundesligist in der vergangenen Saison ohne Heimpleite und hat in der Allianz Arena seit April 2007 kein Ligaspiel mehr verloren.

  • Hertha BSC gewann 4 seiner letzten 6 Punktspiele (1 Remis, 1 Niederlage).

  • An den letzten 9 Spieltagen kassierte die Elf von Lucien Favre nur 1 Pleite - am 34. Spieltag beim 1-4 in München.

  • Noch keinem Bayern-Coach, der in seinen ersten beiden BL-Spielen mit den Münchnern ohne Sieg blieb, ist es je gelungen, einen nationalen Titel mit dem FCB zu holen (Lerby, Saftig, Cramer).

  • Am 1. Spieltag hatten die Berliner die beste Chancenverwertung aller Teams (40%), am vergangenen Wochenende die schwächste (5%, exkl. Klubs ohne Treffer).

  • Ein deutliches Zeichen von spielerischer Dominanz: In der gegnerischen Hälfte spielte Hertha mit Abstand die meisten und gleichzeitig die genauesten Pässe (75% zum Mitspieler).

  • Miroslav Klose wartet seit 605 BL-Minuten auf einen Treffer. In dieser Saison brachte der Nationalstürmer noch keinen Schuss aufs gegnerische Tor (2 daneben, 2 geblockt).