ANZEIGE

Die Bilanz beider Teams in der Bundesliga ist ausgeglichen: Frankfurt gewann genauso 25-mal wie der FC, 23-mal teilten beide die Punkte.

  • Nur ungern dürften sich die Geißböcke an ihr letztes Gastspiel im Oberhaus in Frankfurt erinnern - mit 3-6 ging der FC in Hessen unter.

  • Die Geißböcke trafen zwar in den letzten 8 Partien, ließen aber in den letzten 10 Spielen auch jeweils mindestens 1 Gegentor zu.

  • Als einziges Team kassierte die Eintracht noch kein Tor durch einen gegnerischen Joker.

  • Die Funkel-Elf ließ die meisten Gegentreffer in der Anfangsviertelstunde zu (7).

  • Seit 10 Spielen stand beim FC nicht mehr die Null - die längste Serie dieser Art.

  • Die Domstädter sammelten in dieser Saison beinahe doppelt so viele Punkte (23) wie nach 18 Spieltagen in ihrer letzten Spielzeit im Oberhaus (12). Damals stand der FC auf dem vorletzten Tabellenplatz.

  • Im Glück: Für die Kölner rettete am häufigsten Pfosten oder Latte (10-mal).

  • Friedhelm Funkels letzte Trainerstation vor der Eintracht war der 1. FC Köln. 2003 führte er die Geißböcke in die Bundesliga, wurde jedoch schon im Oktober desselben Jahres freigestellt.

  • Der Frankfurter Coach ist der aktuell erfahrenste der Liga (416 Spiele) und trifft nun auf Christoph Daum, der 404-mal auf dem Trainerstuhl saß. Beide Übungsleiter trafen in 11 direkten Duellen aufeinander - Funkel siegte nur 1-mal.