ANZEIGE

Gekommen, um zu bleiben: 1997 stiegen Hertha BSC und der VfL Wolfsburg gemeinsam ins Oberhaus auf und verließen die Liga seitdem nicht mehr.

  • Die Wölfe sind seit 10 Spielen gegen die Hertha ohne Sieg (6 Niederlagen, 4 Remis).

  • Die letzten 3 Aufeinandertreffen beider Klubs in der VW-Stadt endeten unentschieden, die letzten beiden torlos.

  • Wolfsburg ist zu Hause ungeschlagen und gewann seine letzten 7 Heimspiele allesamt - bei nur 3 Gegentoren in jenen 7 Partien.

  • Hertha konnte nur 1 der letzten 5 Auswärtsspiele für sich entscheiden (2 Niederlagen, 2 Remis).

  • Die Hauptstädter sind erstmals seit dem 6. Spieltag der Saison 2006/07 wieder Tabellenführer - und erstmals in der BL-Geschichte während der Rückrunde!

  • Auch der VfL stand nach einem 20. Spieltag im Oberhaus noch nie so gut da wie aktuell (33 Punkte).

  • In den 4 Saisonspielen ohne Marko Pantelic blieb der Tabellenführer ungeschlagen (3 Siege) und war sogar torgefährlicher (1.8 statt 1.6 Treffer im Schnitt) als mit dem Serben.

  • Edin Dzeko schoss 4 der letzten 6 Heimtore der Niedersachsen.

  • Unter Lucien Favre wurde noch kein Herthaner in der Liga des Feldes verwiesen.