ANZEIGE

In insgesamt elf Aufeinandertreffen zwischen beiden Clubs siegte sieben Mal Energie, drei Mal behielten die Berliner die Oberhand (1 Remis). Gegen keine andere Mannschaft gewann Cottbus in der Bundesliga öfter als vier Mal.

  • Cottbus gewann vier der fünf Heimspiele gegen die Hertha - nur im Oktober 2002 siegten die Hauptstädter auswärts mit 2:0.

  • Herthas Bilanz in den letzten 5 Spielen gegen die Lausitzer ist erschreckend: 1 Punkt, 1:6 Tore.

  • Cottbus brachte den Berlinern in der Hinrunde ihre einzige Heimpleite in dieser Spielzeit bei (0:1).

  • Fünf der letzten sechs Hertha-Siege waren 2:1-Erfolge. Wie der HSV gewannen die Hauptstädter zehn Partien mit einem Tor Differenz - Ligahöchstwert!

  • Cottbus verlor zuletzt in Bochum als erste Mannschaft zum dritten Mal nach 1:0-Führung.

  • Seit dem 6. Mai 2007 wurde kein Platzverweis mehr gegen einen Hertha-Spieler ausgesprochen - am längsten von allen Teams. Zuletzt sah Simunic beim 1:4 gegen Bremen die Rote Karte.

  • Mit 71,7 Prozent gewonnener Duelle am Ball ist Arne Friedrich nach Lucio (75,9 Prozent) bester Zweikämpfer der Liga.

  • Gemessen am Anteil gehaltener Bälle treffen die beiden besten Stammkeeper im Oberhaus aufeinander. Herthas Drobny entschärfte 79,8 Prozent der Schüsse auf sein Tor, Cottbus' Tremmel 75 Prozent.

  • Ivica Iliev war an 3 der letzten 4 Cottbuser Tore direkt beteiligt - zwei schoss der Serbe selbst, ein weiteres legte er auf.