ANZEIGE

Mit insgesamt vier Testspielen gegen Zweitligisten unter freiem Himmel bereitet sich Eintracht Frankfurt ab dieser Woche auf den Rückrundenstart am 31. Januar bei Hertha BSC Berlin vor.

Die ersten beiden Vorbereitungsspiele finden im einwöchigen portugiesischen Trainingslager an der Algarve statt, in das die Mannschaft am Mittwoch aufbricht. So geht es am kommenden Sonntag, dem 11. Januar (Anstoßzeit noch nicht festgelegt), in Portugal gegen Rot-Weiß Oberhausen und dann am Dienstag, 13. Januar (15 Uhr), gegen den FC Augsburg.

Nach der Rückkehr an den Main am 14. Januar stehen dann noch zwei weitere Testspiele auf dem Programm: Am Samstag, 17. Januar (14 Uhr), trifft man in Bad Ems auf die TuS Koblenz und eine Woche später, am 24. Januar (15 Uhr), gastiert man bei der SpVgg Greuther Fürth im Playmobil-Stadion.