ANZEIGE

Vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld zum Auftakt der Rückrunde bangt Werder Bremen um den Einsatz zahlreicher Profis.

Definitiv nicht mitmischen werden die gesperrten Spielmacher Diego und Torjäger Claudio Pizarro sowie die verletzten Innenverteidiger Naldo und Sebastian Prödl.

Pasanens Fuß geschwollen

Fragezeichen stehen hinter den Einsätzen von Kapitän Frank Baumann und Stürmer Markus Rosenberg. Beide fehlten krankheitsbedingt schon gegen Dortmund. "Der aktuelle Stand ist, dass es bei beiden nicht schlechter geworden ist, aber eben auch nicht besser", so Trainer Thomas Schaaf.

"Es ist zudem sehr wahrscheinlich, dass auch Petri Pasanen für das Bielefeld-Spiel nicht zur Verfügung steht. Er hat sich in Dortmund in der letzten Szene verletzt und sein Fuß ist angeschwollen."

Bei Jensen und Harnik ist Abwarten angesagt

Bei einer anderen Personale stellt sich die Situation hingegen anders dar. "Daniel Jensen könnte am Sonntag vielleicht wieder ein Thema für den Kader sein. Da müssen wir aber ebenso die nächsten Tage abwarten, wie bei Martin Harnik", verrät Schaaf.

Harnik kurierte zuletzt einen Muskelfaseriss im Hüftbeuger aus. "Vielleicht schafft er es noch bis zum Wochenende. Die Versuche, die wir bisher dahingehend unternommen haben, geben uns die Hoffnung, dass es reichen könnte", so Schaaf.