ANZEIGE

Friedrichshafen - Bundesligist VfB Stuttgart hat vier Wochen vor dem Saisonstart seine Frühform auch gegen Zweitligist 1860 München unter Beweis gestellt. In Friedrichshafen bezwang das Team von Trainer Bruno Labbadia die "Löwen" verdient mit 2:1 (1:1).

Nationalspieler Cacau (78.) und Vedad Ibisevic (44.), der beim 4:0 gegen den FSV Frankfurt drei Tage zuvor doppelt getroffen hatte, waren für die Schwaben erfolgreich. Benny Lauth hatte 1860 bei seiner Saison-Generalprobe zunächst in Führung geköpft (32.).

Stuttgart 1. HZ: Ulreich - Hoogland, Tasci, Maza, Molinaro - Gentner, Kvist, Hajnal, Traore - Okazaki, Ibisevic
Stuttgart 2. HZ: Ulreich - Rüdiger, Bah, Niedermeier, Boka - Harnik, Holzhauser, Kuzmanovic, Torun - Stöger, Cacau

1860 München: Kiraly - Wojtkowiak (70. Feick), Aygün (79. Bülow,), Vallori (75., Schindler), Volz - Makos, Bierofka (79., Stahl) - Stoppelkamp (60. Nicu,), Tomasov - Blanco (60. Halfar.), Lauth

Tore: 0:1 Lauth (32.), 1:1 Ibisevic (44.), 2:1 Cacau (76.)