ANZEIGE

Kurz vor Schließung des Transferfensters am 31. Januar zog der VfB Stuttgart noch einmal eine Verstärkung an Land. Defensivspieler Georg Niedermeier kommt für eineinhalb Jahre auf Leihbasis vom FC Bayern München an den Neckar.

Der 22-jährige Innenverteidiger spielte bislang im Drittligateam des Rekordmeisters unter Trainer Hermann Gerland und kam in dieser Saison in 18 Partien zum Einsatz.

Alternative für Tasci und Co.

Zudem war er in den Jahren zuvor auch in 58 Regionalligaspielen für den Münchner Nachwuchs am Ball. Niedermeier ist 1,88 Meter groß und 74 Kilogramm schwer.

Er soll im Team von Markus Babbel in der Innenverteidigung eine Alternative zu den etablierten Kräften um Matthieu Delpierre, Serdar Tasci und Khalid Boulahrouz darstellen.