ANZEIGE

Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf muss in dieser Woche nicht nur seine bekannten Profis unter die Lupe nehmen, sondern auch einen Testspieler.

Seit Mittwoch (24.09.2008) ist der Australier Mark Milligan bei den Profis aktiv und trainiert mit dem Vize-Meister der vergangenen Saison.

Schon länger im Blick

Geschäftsführer Klaus Allofs klärt auf: "Er wird auf jeden Fall bis zum Freitag bei uns mittrainieren. Er ist ein junger, interessanter Mann, den wir schon länger beobachten und der auch bei den Olympischen Spielen gute Auftritte hatte. In der Defensive ist er vielseitig einsetzbar."

Der 23-Jährige Milligan gilt als großes australisches Talent, der seit 2003 in den Auswahlmannschaften seines Landes spielt und bereits 2006 im WM-Kader der Australier stand, aber noch nicht zum Einsatz kam. In den vergangenen drei Jahren war er für den FC Sydney aktiv.

Frings ist einsatzbereit

Am Donnerstag (25.9.) trainierten bei Werder auch wieder Daniel Jensen und Martin Harnik mit. Der Däne Jensen litt zuletzt an einer Reizung der Achillessehne und stand nicht zur Verfügung, Österreichs Nationalspieler Harnik war erkältet.

Zudem absolvierte Torsten Frings die gesamte Trainingseinheit mit der Mannschaft und ist für Samstag einsatzbereit. Indiviudell trainierte Per Mertesacker. Der Abwehrhüne hat seine Grippe auskuriert.