ANZEIGE

Bremen - Der SV Werder Bremen und Richard Strebinger haben sich auf eine Vertragsverlängerung um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2017 geeinigt. Das bestätige Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, am Donnerstagmittag auf der offiziellen Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05.

"Richard hat sich in den vergangenen zwei Spielzeiten sehr gut bei uns entwickelt. Er ist ein junger, mitspielender Keeper mit starken Reflexen. Er hat sich in der U23 als Stammtorwart durchgesetzt und stand nicht ohne Grund schon einige Mal im Kader der Profis", so Eichin.

Der aktuelle U21-Nationalkeeper Österreichs freut sich ebenfalls über sein Bleiben im Norden der Republik. "Ich fühle mich bei Werder sehr wohl. Ich komme hier regelmäßig zum Einsatz, was für mich sehr wichtig ist. Ich habe jetzt die Chance, einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Mein Ziel ist es natürlich, mit Werder in der Bundesliga eine gute Rolle zu spielen", sagt Strebinger.