ANZEIGE

Herzogenaurach/Berlin - Der "TORFABRIK" rollt in der Saison 2015/2016 mit einem besonders auffälligen Design durch die Stadien der beiden höchsten deutschen Spielklassen.

Der offizielle Spielball der Bundesliga, den adidas heute in der "Base Berlin" präsentierte, sticht heraus durch die "Diamantenbänder", die sich in erhabenem Schwarz-Rot-Gold über die Oberfläche winden. Die Bänder repräsentieren die Verbundenheit der Fans zu den Clubs der Fußballliga mit dem weltweit höchsten Zuschauerschnitt. Die Kristalloptik steht für die Edelsteine, welche die Meisterschale schmücken.

Erster Einsatz am 12. Juli

Der "TORFABRIK" basiert auch in seiner neusten Auflage auf der Technologie von "brazuca", dem offiziellen Spielball der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Die Oberflächenstruktur des "TORFABRIK" sowie die Symmetrie der sechs identischen Panels verbessern Grip und Ballgefühl und stehen für optimale Spiel- und Flugeigenschaften.

Der "TORFABRIK" bestand intensive Tests zu Gewicht, Wasseraufnahme, Form und Größe und erfüllt alle FIFA-Anforderungen an einen offiziellen Spielball. In den Wintermonaten sorgt ein auffälliges Winterdesign in Orange dafür, dass der Ball auch auf Schnee oder Eis optimal zu sehen ist. 

Der "TORFABRIK" kommt am Sonntag, 12. Juli, beim Telekom Cup in Mönchengladbach zum ersten Mal zum Einsatz. Für Fans und Freizeitfußballer ist der "TORFABRIK" erhältlich auf www.adidas.com, in adidas Stores und im Fachhandel (Trainingsball ab 24,95 €, Matchball 129,95 €).

 

Weitere Informationen zu adidas Football unter adidas.com/football, auf facebook.com/adidasfussball oder Twitter @adidasfootball

Bildmaterial zum neuen TORFABRIK gibt es unter: news.adidas.com