ANZEIGE

Leverkusen - Leverkusen gewann erstmals unter Roger Schmidt drei Bundesliga-Spiele in Folge. Die Topdaten zum Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen VfB Stuttgart.

  • Stuttgart ist nun seit neun Partien sieglos - das gab es zuletzt in den letzten neun Partien unter Thomas Schneider vor dessen Ablösung durch Huub Stevens.

  • Leverkusen verlor keines der letzten zehn Spiele gegen Stuttgart (sieben Siege, drei Remis).

  • Stuttgart bleibt mit nur 20 Punkten und der schlechtesten Bilanz der Vereinsgeschichte nach 25 Spieltagen Tabellenletzter.

  • Leverkusen kassierte in den letzten drei Bundesliga-Spielen kein einziges Gegentor - das hatte es 2014 nie gegeben (zuletzt im Dezember 2013 unter Sami Hyypiä).

  • Josip Drmic erzielte seinen zweiten Doppelpack für Leverkusen und seinen insgesamt fünften in der Bundesliga.

  • Das 0:2 war das 1500. Auswärtsgegentor des VfB Stuttgart in der Bundesliga.

  • Wendell erzielte mit dem ersten Leverkusener Torschuss der Partie die Führung – es war sein erster Treffer in der Bundesliga.

  • Stuttgart war in der ersten halben Stunde das bessere Team, machte dann aber in der Defensive zu viele Fehler, die Leverkusen bei nur 11:9 Torschüssen gnadenlos bestrafte.

  • Bernd Leno wehrte alle fünf Stuttgarter Bälle auf seinen Kasten ab.