ANZEIGE

Augsburg - Premiere in Augsburg: Der FCA spielte erstmals in dieser Saison und zum ersten Mal seit insgesamt 23 Partien wieder remis (zuvor letztmals am 19. April 2014 gegen Hertha BSC 0:0). Die Topdaten zum Spiel FC Augsburg - Eintracht Frankfurt.

  • Frankfurt ist seit sechs Spielen sieglos, für die Hessen ist das die längste Durststrecke seit Herbst 2013.

  • Augsburg gab erstmals in der Bundesliga nach einem Zwei-Tore-Vorsprung Punkte ab, in dieser Saison war es sogar der erste Punktverlust des FCA nach einer Führung überhaupt.

  • Frankfurt punktete schon zum dritten Mal in dieser Saison nach einem Zwei-Tore-Rückstand (zuvor bei den Remis gegen Mainz und Hertha).

  • Ragnar Klavan erzielte zwei seiner drei Bundesliga-Tore gegen Frankfurt.

  • Frankfurt kassierte beim 1:0 schon zum siebten Mal in dieser Saison ein Gegentor durch einen Abwehrspieler, das ist Ligahöchstwert.

  • Raul Bobadilla traf im vierten Spiel in Folge.

  • Auch Stefan Aigner hat einen Lauf, der Frankfurter traf in fünf der letzten sechs Spiele.

  • Carlos Zambrano bereitete das 2:2 vor und war damit in seinem 68. Bundesliga-Spiel für Frankfurt erstmals an einem Tor beteiligt.

  • Dominik Kohr kassierte seine achte Gelbe Karte der Saison, so viele sah sonst nur der Wolfsburger Luiz Gustavo.