ANZEIGE

Mainz - Roy Beerens erzielte sein drittes Bundesliga-Tor, die Hertha hat alle Spiele gewonnen, in denen der Niederländer traf (zuvor gegen Stuttgart und Köln). Die Topdaten zum Spiel.

  • Mainz kassierte im dritten Rückrundenspiel die erste Niederlage – in der Hinrunde hatte der FSV noch die ersten acht Partien ungeschlagen überstanden.

  • Von sieben Bundesliga-Heimspielen gegen Hertha konnte Mainz nur eines gewinnen (bei drei Remis und drei Niederlagen).

  • Wie in der letzten Saison feierte Hertha BSC nach zwei Niederlagen zu Jahresbeginn dann im dritten Rückrundenspiel den ersten Sieg.

  • Jens Hegeler trat erstmals in der Bundesliga einen Strafstoß und traf, es war sein erstes Bundesliga-Tor seit 21 Monaten.

  • Mit dem 1:0 beendete Hertha eine Flaute von 314 torlosen Minuten.

  • Mit Loris Karius flog schon zum dritten Mal ein Mainzer Keeper vom Platz (zuvor erwischte es zwei Mal Christian Wetklo).

  • Fabian Lustenberger kassierte seinen ersten Platzverweis im Trikot der Hertha (seit August 2007 spielt er in Berlin).

  • Johannes Geis war von allen Spielern am häufigsten am Ball (108 Mal) und hatte die beste Zweikampfbilanz (79 Prozent gewonnene Duelle).

  • Mit einer starken ersten Hälfte (8:2 Torschüsse) legte die Hertha die Grundlage für den Sieg.