ANZEIGE

Der VfL gewann zum fünften Mal in dieser Saison nach einem Rückstand. Die Topdaten zum Spiel.

  • Der VfL Wolfsburg feierte den zweiten Sieg in Folge und darf weiter von der Champions-League-Teilnahme träumen.

  • Eintracht Frankfurt hat nun bereits zwölf Niederlagen auf dem Konto - mehr als in der kompletten letzten Saison (elf).

  • Frankfurt verlor erstmals seit Januar 2006 ein Auswärtsspiel trotz einer Halbzeitführung.

  • Wolfsburg feierte seinen neunten Heimsieg - in der gesamten Vorsaison hatte der VfL zuhause nur dreimal gewonnen.

  • Naldo führte den VfL erstmals als Kapitän aufs Feld und traf zum achten Mal in seiner Bundesliga-Karriere mit einem Weitschuss.

  • Ivica Olic erzielte sein zehntes Saisontor. So oft hatte er zuletzt vor vier Jahren im Dress des FC Bayern getroffen.

  • Wolfsburg gab 22 Torschüsse ab - nur in zwei Spielen dieser Saison waren es mehr.

  • Tranquillo Barnetta wurde zum 100. Mal in seiner Bundesliga-Karriere ausgewechselt - bei 234 Einsätzen eine stolze Quote.

  • An den vorangegangenen 89 Spieltagen hatte Diego Benaglio immer von Beginn an gespielt, gegen Frankfurt stand er verletzungsbedingt erstmals seit dem 17. September 2011 nicht in der Startelf.