ANZEIGE

Augsburg - Der FC Augsburg gewann drei der letzten vier Spiele - mit neun Punkten und 8:8 Toren weist der FCA seine beste Bundesliga-Bilanz nach sechs Spieltagen auf.

  • Hertha gewann keines der letzten neun Auswärtsspiele, holte nur drei von 27 möglichen Punkten aus diesen Partien.

  • Augsburg war viel zweikampfstärker (59 Prozent gewonnen), brachte so die knappe Führung ziemlich ungefährdet nach Hause.

  •  Paul Verhaegh verwandelte in der Bundesliga alle seine vier Elfmeter.

  • Er schoss das Tor des Tages und war auch der zweikampfstärkste Spieler auf dem Platz (91 Prozent gewonnen).
  • Raul Bobadilla holte den Elfmeter heraus, war insgesamt an fünf der acht FCA-Torschüsse beteiligt.
  • Nach dem ersten Saisonsieg gegen den VfL Wolfsburg begann die Hertha unverändert. Erstmals seit Februar gab es bei den Berlinern von Bundesliga-Spiel zu Bundesliga-Spiel keine Änderung in der Anfangself.

  • Genki Haraguchi war bis zu seiner Auswechslung an allen fünf Berliner Torschüssen beteiligt (zwei selbst abgegeben, drei vorbereitet).

  • Julian Schieber wurde in der Bundesliga zum 63. Mal eingewechselt und dabei erzielte er nur ein Tor (im August 2009 für Stuttgart gegen Freiburg).
  • Ronny war aktiv, er gab die meisten Torschüsse ab (drei) und war am häufigsten am Ball (69 Mal).