ANZEIGE

Mainz ist in der Bundesliga seit saisonübergreifend sieben Spielen in Folge ungeschlagen (drei Siege, vier Remis) – eine längere Serie gab es zuletzt vor vier Jahren.

  • Hoffenheim spielte zum vierten Mal in der noch jungen Saison Unentschieden – kein Team häufiger. Schon letzte Saison kamen die Remiskönige aus dem Kraichgau (damals elf wie Nürnberg)

  • Im sechsten Ligaspiel teilte Mainz schon zum vierten Mal die Punkte – in der kompletten letzten Saison spielte der FSV nur fünfmal remis

  • Hoffenheim blieb erstmals in der Vereinsgeschichte die ersten sechs Spiele einer Saison ungeschlagen.

  • Mainz hatte mehr vom Spiel, verzeichnete 58 % Ballbesitzphasen.

  • Hoffenheim gab neun der 13 Torschüsse im Mainzer Strafraum ab, Mainz nur fünf der insgesamt zehn.

  • Daniel Brosinski war 93-mal am Ball, am häufigsten von allen Spielern.

  • Anthony Modeste gab die meisten Torschüsse aller Spieler ab (vier), wurde trotzdem ausgewechselt.

  • Niko Bungert gewann 78 % seiner Duelle, er war der zweikampfstärkste Spieler auf dem Platz.

  • Oliver Baumann wehrte wie auch sein Gegenüber Loris Karius alle drei Torschüsse auf seinen Kasten ab.