ANZEIGE

Sinsheim - Hoffenheim blieb im achten Bundesliga-Spiel in Folge ungeschlagen und stellte damit den Vereinsrekord aus dem Jahr 2010 ein. Die Topdaten zum Spiel TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Schalke 04.

  • Schalke hat nach sieben Spieltagen exakt die gleiche Bilanz wie vor einem Jahr (zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen).
  •  Auch im siebten Anlauf konnte Schalke auswärts bei der TSG Hoffenheim nicht gewinnen (vier Remis, drei Niederlagen).
  • Vor der Pause gab es 23 Torschüsse (neuer Saisonrekord), nach dem Wechsel nur noch zehn – das lag vor allem an den Gästen (Schalke gab in der zweiten Hälfte nur zwei Torschüsse ab).
  • Überragender Spieler war Roberto Firmino, der an elf Torschüssen beteiligt war und beide Hoffenheimer Tore vorbereitete.
  •  Das 1:0 in der 13. Minute war Hoffenheims schnellstes Saisontor.
  • Tarik Elyounoussi traf in dieser Saison mit zehn Torschüssen vier Mal und ist Hoffenheims bester Torschütze.
  • Adam Szalai traf ebenso wie Klaas-Jan Huntelaar erstmals seit dem 1. Spieltag.
  • Huntelaar erzielte in seinen letzten fünf Spielen gegen Hoffenheim sieben Tore.
  • Schalke kassierte schon den dritten Platzverweis in dieser Saison (nach Boateng und Draxler gegen Frankfurt), so viele wie kein anderes Team.

Zum Spielbericht der Partie Hoffenheim - Schalke.