ANZEIGE

Beim 1:0-Heimsieg des VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg war Naldo der absolute Matchwinner, erzielte das entscheidende Tor und gab die meisten Torschüsse des Spiels ab (4). Die Topdaten zum Spiel.

  • Der Brasilianer gewann außerdem 64 Prozent seiner direkten Duelle, war damit der zweikampfstärkste Wolfsburger.

  • In allen seinen neun Bundesliga-Spielzeiten traf Naldo mindestens zwei Mal.

  • Der VfL Wolfsburg feierte erstmals in dieser Saison zwei Siege in Folge, hat nun auch erstmals in dieser Spielzeit eine positive Gesamtbilanz: Drei Siege, zwei Remis, zwei Niederlagen.

  • Aus den drei Gastspielen holte Wolfsburg nur einen Punkt, vor heimischer Kulisse hingegen zehn von zwölf möglichen Zählern.

  • Augsburg verlor erstmals ein Spiel in Wolfsburg, musste dadurch den VfL in der Tabelle vorbeiziehen lassen.

  • Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause (hier 10:2 Torschüsse, zuvor 5:5) siegte der VfL verdient.

  • Wolfsburg blieb erstmals seit dem 8. Februar (3:0 gegen Mainz) wieder ohne Gegentor – zwischenzeitlich 20 Mal in Folge nicht.

  • Sebastian Jung war erstmals als Wolfsburger an einem eigenen Treffer beteiligt. Er legte das Siegtor auf.

  • Kein Augsburger gab mehr als einen Torschuss ab, dem FCA fehlte vorne die Durchschlagskraft.