ANZEIGE

Köln/Feldbach - Hannover 96 hat sein Trainingslager im österreichischen Bad Radkersburg mit einem Erfolgserlebnis beendet.

Einen Tag nachdem der Bundesligist gegen Akhisar Belediyesporin aus der Türkei zu einem 1:1 gekommen war, gewann die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut (40) in Feldbach gegen den Al-Ahli Sports Club aus Katar standesgemäß mit 6:2 (1:1).

Dreierpack von Schlaudraff

Angreifer Jan Schlaudraff traf dreimal (18./Foulelfmeter, 55. und 82.) und Neuzugang Kenan Karaman doppelt (47. und 50.). Zudem erzielte der vom 1. FC Nürnberg verpflichtete Hiroshi Kiyotake seinen ersten Treffer für Hannover per Foulelfmeter (72.).

Für die Niedersachsen stehen mit den Partien gegen Werder Bremen (6. August) und Lazio Rom (10. August) noch zwei Testspiele auf dem Programm, ehe es in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Astoria Walldorf (16. August) erstmals ernst wird.

Hannover 96: Almer - Hirsch (60. Sulejmani), Thesker, Felipe (60. Rankovic), Albornoz - Gülselam, Pietler - Karaman, Kiyotake, Schlaudraff - Sobiech (80. Prib).

Tore: 1:0 Schlaudraff (18. Elfmeter), 1:1 Achamad (33. Elfmeter), 2:1 Karaman (47), 3:1 Karaman (50.), 4:1 Schlaudraff (55.), 5:1 Kiyotake (72. Elfmeter), 6:1 Schlaudraff (82.), 6:2 (88.)