Köln - Die ersten 16 Spieltage der Bundesliga-Saison 2016/2017 sind gespielt. Also ran ans Voting: Wer gehört in das Team der Hinrunde 2016/2017? Abgestimmt werden kann bis zum 31. Januar 2017!

Im Folgenden präsentieren wir die Kandidaten für den Platz im Sturm:

Hier geht's zum Voting aller Positionen!

Anthony Modeste:

Anthony Modeste ist beim 1. FC Köln der Torgarant der bisherigen Hinrunde. Der Franzose erzielte 13 der 21 Kölner Tore und liegt auf Platz zwei der Torjägerliste. Vor allem im heimischen RheinEnergieStadion traf Modeste, neun seiner 13 Treffer schoss er vor heimischer Kulisse. Der Stürmer der Geißböcke gab ligaweit die zweitmeisten Torschüsse ab (58), davon knapp ein Drittel per Kopf. In seiner Bundesliga-Karriere erzielte er im Schnitt alle 153 Minuten ein Tor, damit ist er effektiver als so manche Bundesliga-Ikone (Fischer, Karl-Heinz Rummenigge oder Klinsmann).

Robert Lewandowski:

Durch seinen Treffer beim 3:0 über RB Leipzig zog Robert Lewandowski in der ewigen Torschützenliste der Bundesliga mit Giovane Elber gleich (133 Tore). Nur noch Claudio Pizarro ist als ausländischer Spieler in der Liga noch treffsicherer als der Pole. Lewandowski ist der erste aktuelle Spieler, der gegen alle 17 Bundesliga-Teams getroffen hat. Ligaweit gab der Angreifer des FC Bayern München die meisten Torschüsse ab (58). Aktuell steht Lewandowski mit zwölf Toren auf Rang drei in der Torschützenliste.

Pierre-Emerick Aubameyang:

Pierre-Emerick Aubameyang war in der Hinrunde das Maß aller Dinge, wenn es um Tore ging. Der Gabuner steht auf Platz eins mit 16 erzielten Toren. Neun Treffer schoss er dabei auf fremden Plätzen - Ligabestwert! Bei Aubameyang ist jeder vierte Torschuss drin. Der vorläufige Höhepunkt seiner erfolgreichen Hinrunde war die Partie von Borussia Dortmund beim Hamburger SV, wo Aubameyang beim 5:2 einen Viererpack erzielte.

Chicharito:

Der mexikanische Superstar ist bei Bayer Leverkusen mit fünf Toren der beste Schütze des Teams. Im Schnitt traf Chicharito in der Bundesliga alle 148 Minuten und ist mit 22 Treffern der Rekord-Mexikaner. Chicharito ist ein Stürmer, der auch viel für die Mannschaft arbeitet. Er ist beidfüßig und trotz seiner nur 1,75 Meter auch in der Luft nicht zu unterschätzen.

Vedad Ibisevic:

Vor der Saison machte Trainer Pal Dardai Vedad Ibisevic zum Kapitän von Hertha BSC. Das neue Amt schien den Bosnier zu beflügeln, der Angreifer zeigte sich in Topform und erzielte bislang acht Saisontore. Ibisevic schnürte dabei am 5., 6. und 12. Spieltag jeweils einen Doppelpack. Der Routinier der Hertha war an elf Treffern direkt beteiligt und benötigte für seine acht Tore nur 38 Versuche.

Timo Werner:

Der erst 20-jährige Timo Werner schlug beim Aufsteiger RB Leipzig voll ein. Der Stürmer ist bei den Sachsen mit neun Treffern Top-Torjäger. Mit elf Torbeteiligungen ist Werner ligaweit der Neuzugang mit den meisten Scorerpunkten. Dank seiner Schnelligkeit ist Werner ein gefährlicher Konterspieler. Viermal traf der Leipziger in der Hinrunde nach einem Konter - Top-Wert in der Liga.

Stand der Daten: 13. Dezember 2016

Hier geht's zum Voting aller Positionen!

Video: Die Besten werden gesucht!