ANZEIGE

München - Welcher Spieler war in dem für mich interessanten Spiel der Bundesliga oder 2. Bundesliga wann und wo auf dem Platz zu finden? Diese Antwort gibt das Update der "Analyse"-Seite auf bundesliga.de in aller Ausführlichkeit und sogar im bewegten Bild.

Bislang schon bot die "Analyse" die Offiziellen Spieldaten einer jeden Bundesligapartie mitsamt Zeitleiste im angenehmen Layout: Teams und Tore, Karten und Wechsel - alles auf einen Blick (s. Bild 1).

Aufstellungen bislang in drei Darstellungsweisen

Dabei wurden dem bundesliga.de-User bislang die Aufstellungen in drei verschiedenen Darstellungsweisen präsentiert: Als Liste (s. Bild 2), in der taktischen Grundausrichtung zu Spielbeginn (s. Bild 3) und als tatsächliche Aufstellung nach der Begegnung (s. Bild 4). Letztere errechnete sich aus den wirklichen Positionsdaten der einzelnen Spieler auf dem Platz über die gesamte Spieldauer.

Die taktische und die tatsächliche Aufstellung boten zudem die Option, per Mausklick nur die Heim- oder nur die Gastmannschaft unter die Lupe zu nehmen (s. Bilder 5 und 6). Zusätzlich war bereits die weitere Differenzierung nach den Mannschaftsteilen "Abwehr", "Mittelfeld" und "Angriff" (s. Bilder 7 und 8) möglich. Wem die Trikots mit Rückennummern zur Identifikation der einzelnen Spieler nicht ausreichten, der entschied sich, die Spielernamen einzublenden (s. Bild 9). Ein Klick auf das Trikot führte zur Spielerkarte (s. Bild 10).

Neuerungen bei allen Spielen seit Januar 2012

Für alle Spiele seit Beginn des Jahres 2012 - in der Bundesliga ab dem 18., in der 2. Bundesliga ab dem 20. Spieltag - liefert bundesliga.de nun neue Möglichkeiten, ins Detail zu gehen. Die tatsächliche Aufstellung lässt sich fortan nicht nur in der Gesamtübersicht über 90 Minuten abrufen, sondern auch separat zur 1. beziehungsweise 2. Halbzeit (s. Bild 11).

Gar minutenweise ist die Position der Spieler in der Intervall-Darstellung nachzuvollziehen. Beim Klick auf "Intervall" erscheint die Zeitleiste der Partie gleich über dem Spielfeld (s. Bild 12). Durch das Ziehen des senkrechten roten Balkens am linken Rand der Leiste lässt sich die gewünschte Spielminute ansteuern, sie wird daraufhin unter der "Listendarstellung" angezeigt (s. Bild 13).

Spielfilm in Minutenschritten

Wer den Spielfilm der Positionswechsel in Minutenschritten sehen will, bestimmt mit dem roten Balken einen Startpunkt und klickt dann auf "Abspielen" (s. Bild 14). Anhalten lässt sich der Spielfilm über den "Pause"-Button (s. Bild 15).

Auch bei der Ansicht in der Bewegtbildvariante ist es möglich, nur die Positionen der Heim- oder Gastmannschaft anzuschauen, oder nur ihre einzelnen Mannschaftsteile. Welcher Spieler war in dem für mich interessanten Spiel wann wo auf dem Platz zu finden? Die Antwort ist fortan leicht zu ermitteln.