ANZEIGE

Leverkusen - Bayer 04 Leverkusen wird in den kommenden drei Monaten auf Mittelfeldspieler Stefan Reinartz verzichten müssen. Der 25-Jährige erlitt in der Bundesliga-Partie gegen den FC Schalke 04 am Samstagabend durch den Ellbogen-Schlag eines Gegenspielers einen Bruch der rechten Augenhöhle und muss operiert werden.

Der Eingriff wird Mitte kommender Woche in der Solinger St. Lukas-Klinik durch den dortigen Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Dr. Theo Merholz, vorgenommen. Im Anschluss an die Operation wird Stefan Reinartz seine Rehabilitation in Leverkusen durchführen.