ANZEIGE

München - Die 50. Bundesligasaison wirft ihre Schatten voraus und die Teams stecken mitten in der Vorbereitung.

Wann haben die anderen Clubs das Training aufgenommen? Welche Neuzugänge waren dabei? Wurden bereits Saisonziele formuliert? Und wann stehen die nächsten Testspiele an? All diese Fragen beantwortet bundesliga.de kurz und knapp auf einem Blick. Zudem gibt's einen interessanten Fakt zu jedem Club.

Borussia Dortmund

Trainer Jürgen Klopp (Foto) muss zwar noch immer ohne seine Nationalspieler auskommen, doch die Intensität nach dem Start in die Vorbereitung am 4. Juli wird höher. Nach dem ersten Trainingslager im österreichischen Kirchberg absolvierte der Meister zwei Testspiele (Sommerfahrplan).

Gegen den SV Meppen gewann der BVB mit 2:1, gegen den FC Brügge setzte es ein 1:3. "In jener Phase der Vorbereitung, in der wir uns befinden, war der FC Brügge ein zu starker Gegner, um bestehen zu können", sagte Klopp. Am 18. Juli bestreiten die "Schwarz-Gelben" gegen Rot-Weiß Erfurt den nächsten Test (Transferbörse).

Wussten Sie schon, dass... der BVB keines der letzten 28 Bundesliga-Spiele verlor? Das ist die zweitlängste Serie der Bundesliga-Geschichte; der Hamburger SV schaffte von Januar 1982 bis Januar 1983 sogar 36 Spiele.

FC Bayern München

Nach der ersten harten Trainingswoche an der Säbener Straße probte der deutsche Rekordmeister zwei Mal den Ernstfall. Die Bayern behielten ihre weiße Weste: Die Münchner gewannen mit 1:0 gegen die SpVgg Unterhaching und mit 4:0 gegen den FC Ismaning (Sommerfahrplan).

Trainer Jupp Heynckes gab aufgrund der fehlenden Nationalspieler jungen Talenten die Chance, auf sich aufmerksam zu machen. Ab dem 15. Juli weilen die Münchner im Trainingslager im italienischen Trentino, die EM-Fahrer Arjen Robben, Mario Mandzukic (Transferbörse) und Anatoliy Tymoshchuk sind bereits mit von der Partie.

Wussten Sie schon, dass... die Münchner letzte Saison ihre 21 Spiele nach einer 1:0-Führung alle gewannen? Das schaffte nie zuvor ein Bundesliga-Team mit mindestens 20 Führungen.

FC Schalke 04

Nach dem Trainingsstart und dem lockeren 6:1-Aufgalopp gegen die Ergo-Nationalelf zieht Trainer Huub Stevens (Foto) die Zügel an. Seit dem 13. Juli (Sommerfahrplan) schwitzen die "Königsblauen" in Donaueschingen mehrmals täglich. "Es ist eine Schweinezeit, durch die wir durch müssen", sagt Lewis Holtby. "Aber mit dem nötigen Spaß bei der Sache hoffen wir, dass sie möglichst schnell vorüber geht."

Das zweite Testspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (4:2) nutzte Stevens, um alle Spieler seines Kaders einzusetzen. Seit dem 15. Juli ist Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar wieder bei der Mannschaft (Transferbörse).

Wussten Sie schon, dass... Huub Stevens in seiner elften Bundesliga-Saison die Offensivfreude entdeckt hat? Schalke erzielte im abgelaufenen Spieljahr 74 Tore, so oft hatten die "Königsblauen" letztmals im Spieljahr 1976/77 - also vor 35 Jahren - getroffen.

Borussia Mönchengladbach

Gute Nachrichten für Trainer Lucien Favre: Nachdem Neuzugang Alvaro Dominguez an den Olympischen Spielen in London teilnehmen wird, bleibt Granit Xhaka (Foto) (Transferbörse) den Gladbachern während der Vorbereitung erhalten. Der Schweizer Verband und die "Fohlen" einigten sich unter der Woche. Derweil gewann Gladbach seine ersten beiden Testspiele gegen die SSVg Velbert (6:0) und Preußen Münster (3:0).

"Es war okay, wir haben gewonnen. Spielerisch war es nicht überragend, aber wir waren auch etwas müde", fasste Coach Lucien Favre beide Spiele zusammen. Ab den 20. Juli reist Gladbach ins Trainingslager nach Rottach-Egern (Sommerfahrplan).

Wussten Sie schon, dass... es Mönchengladbach von 1996 bis zur letzten Saison nie in die obere Tabellenhälfte der Bundesliga geschafft hatte? Dann führte Lucien Favre das Team auf Rang 4.

Bayer 04 Lerverkusen

Die "Werkself" schlug in der vergangenen Woche noch einmal auf den Transfermarkt zu. Mit Rechtsverteidiger Daniel Carvajal (Foto) (Transferbörse) sicherten sie sich die Dienste eines "Königlichen", der Sportdirektor Rudi Völler von Madrids-Coach Jose Mourinho empfohlen worden war.

Unter der Woche absolvierte Leverkusen zwei Testspiele. Gegen den MSV Duisburg gewann die Mannschaft mit 5:1, gegen den KAA Gent verlor Bayer knapp mit 0:1. "Uns fehlte es an Frische, aber das ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht verwunderlich und macht mich überhaupt nicht unruhig", sagte Teamchef Sami Hyypiä (Sommerfahrplan).

Wussten Sie schon, dass... es Leverkusen in den letzten 27 Jahren nur zwei Mal nicht in die obere Tabellenhälfte schaffte? Aktuell reichte Platz 5 für die Europa League.

VfB Stuttgart

Mit dem Benefiz-Testspiel beim Drittligisten F.C. Hansa Rostock (1:1) haben die Stuttgarter den ersten Teil der Saisonvorbereitung abgeschlossen (Sommerfahrplan). Die Profis bekommen bis zum zweiten Trainingslager in Donaueschingen (22. Juli) frei. "Auch die Tage, die die Spieler zu Hause bei ihren Familien verbringen dürfen, bekommen Sie Hausaufgaben mit", sagte Trainer Bruno Labbadia.

Vom 6. bis 10. Juli mussten die Schwaben eine "Intensivtrainingswoche" auf dem eigenen Vereinsgelände hinter sich bringen, die beiden Testspiele gegen Schwaikheim (16:0) und Heidenheim 1846 (2:1) absolvierten sie erfolgreich. Von der Transferfront gab es nichts Neues (Transferbörse).

Wussten Sie schon, dass... der VfB Stuttgart in fünf der letzten sechs Bundesliga-Spielzeiten im oberen Tabellendrittel landete (in diesem Zeitraum nur 10/11 nicht: Platz 12)?

Hannover 96

Nachdem die Hannoveraner ihre ersten vier Testspiele mit insgesamt 23:1 Toren abschlossen, verlor 96 unter der Woche gegen Preußen Münster mit 0:2 (Sommerfahrplan). "Das ist zu wenig. Wir haben defensiv zu viele Fehler gemacht und offensiv zu wenig Chancen herausgespielt", kritisierte Trainer Mirko Slomka (Foto).

Zu allem Überfluss erlitt Stürmer Mohammed Abdellaoue eine Unterschenkelprellung und muss auf unbestimmte Zeit aussetzen. Immerhin siegte 96 am Sonntag gegen den Lokalrivalen Hannoverscher SC mit 12:0. Insgesamt verläuft die Vorbereitung bislang ordentlich. Slomka lässt seine Profis hart trainieren, sorgt aber immer wieder für Abwechslung. So veranstaltete der Coach einen Triathlon bestehend aus Laufen, Fahrrad und Tretboot fahren (Transferbörse).

Wussten Sie schon, dass... Hannover in den letzten beiden Spieljahren der beste Nordverein in der Bundesliga war? 96 ließ Bremen, Hamburg und Wolfsburg jeweils hinter sich; das hatte es vorher nie gegeben.

VfL Wolfsburg

Das erste Trainingslager in Glücksburg (Sommerfahrplan) ist absolviert, Trainer Felix Magath zieht eine erste Bilanz: "Ich bin natürlich zufrieden. Die Mannschaft hat in den vergangenen Tagen großes Engagement gezeigt, in vielen Trainingseinheiten sehr gut gearbeitet."

Die "Wölfe" traten mehrmals täglich zu verschiedenen Übungseinheiten an, absolvierten sogar ein Blitzturnier in Dänemark. Insgesamt testete Wolfsburg sechs Mal seine Form, lediglich gegen den FC St. Pauli (1:3) ging die Partie verloren. Den nächsten Test absolviert der VfL am 20. Juli gegen den 1. FC Germania Egestorf (Transferbörse).

Wussten Sie schon, dass... beim VfL in der Saison 2011/12 36 verschiedene Akteure auf dem Platz standen? Damit stellte Trainer Felix Magath einen neuen historischen Bundesliga-Rekord auf!

SV Werder Bremen

Am 5. Juli starteten die Werderaner in die Vorbereitung, danach ging es ins Trainingslager auf Norderney. Bremen testete zwei Mal, beide Spiele gewannen sie deutlich (24:1 Tore). Während Trainer Thomas Schaaf intensiv mit seiner Mannschaft trainiert (Sommerfahrplan), treibt Sportdirektor Klaus Allofs die Kaderplanungen weiter voran.

So verpflichteten die Bremer (Transferbörse) den ehemaligen Hamburger Eljero Elia (Foto) vom italienischen Meister Juventus Turin. "Auf diesen Moment habe ich lange gewartet. Ich freue mich sehr. Ich will mit Werder wieder nach Europa und zurück in die Nationalmannschaft", sagte der Neuzugang bei seiner Vorstellung.

Wussten Sie schon, dass... Werder in der letzten Saison in 17 Rückrundenspielen insgesamt nur 13 Punkte geholt hat? Das ist für die Bremer die schlechteste Bilanz aller Zeiten!