ANZEIGE

Leipzig -Davie Selke vom SV Werder Bremenwird in der kommenden Saison zu RB Leipzig wechseln. Der 20-jährige Stürmer erhält bei den Sachsen einen Fünfjahresvertrag bis 2020. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Selke ist damit der erste Neuzugang für die Leipziger in der kommenden Saison. In der laufenden Spielzeit hat sich Selke bei Werder Bremen zum Stammspieler entwickelt und in 24 Bundesliga-Spielen sechs Tore erzielt.

"Wir freuen uns, dass es mit der Verpflichtung von Davie Selke geklappt hat und er unsere Offensive verstärken wird", sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnik und fügte hinzu: Er ist einer der wenigen Spieler, der den klassischen Mittelstürmer verkörpert – groß, schnell, dynamisch und torgefährlich."

"Konnte mich bei Werder perfekt entwickeln"

Selke, der im Sommer 2014 mit Deutschland U19 Europameister wurde und sich dabei mit sechs Toren die Torjägerkrone sicherte sagte über den Transfer: "Ab Sommer möchte ich dann mithelfen, einem sportlich sehr ambitionierten Klub zum Erfolg zu verhelfen. Ich danke Werder dafür, dass sie mir diesen Schritt in meiner Karriere ermöglichen. Bis dahin möchte ich meine Saison bestmöglich abschließen. Ich danke Werder für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Hier konnte ich mich perfekt entwickeln und habe einen großen Schritt nach vorn gemacht, das will ich bis zum letzten Spieltag unter Beweis stellen."