ANZEIGE

München - Während der FC Bayern München am Abend im Champions-League-Spiel beim AS Rom antritt (ab 20.30 Uhr im Liveticker), arbeitet Bastian Schweinsteiger in der Heimat an seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining und macht auf seinem langwierigen Genesungsprozess weiter Fortschritte.

Im nasskalten Münchner Herbstwetter absolvierte der Weltmeister, der wegen anhaltender Patellasehnenproblemen in dieser Saison noch kein Pflichtspiel bestritten hat, an der Seite von Fitnesstrainer Holger Broich die nächste individuelle Einheit auf dem Rasen an der Säbener Straße. Große Teile des Trainings inkludierten den Ball. Der Weltmeister umdribbelte Hütchen, schlug Pässe und schoss auf kleine Tore.

Mit ersten Lauf- und Koordinationseinheiten hatte Schweinsteiger bereits am vergangenen Freitag begonnen. Einen Zeitpunkt für eine Rückkehr gibt es bislang nicht.